enen blickt 2021 spannenden Entwicklungen im österreichischen Photovoltaikmarkt entgegen

Beitrag von Silke Glauninger • 14.01.2021 • 14:00
enen blickt 2021 spannenden Entwicklungen im österreichischen Photovoltaikmarkt entgegen

enen endless energy forciert weiter den Geschäftsausbau in Österreich. Das kommende Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz wird dieses Vorhaben zudem unterstützen.


Die deutsche Unternehmensgruppe enen endless energy spezialisiert sich auf die Projektentwicklung und Realisierung von PV-Anlagen und zählt mit Photovolaik-Projekten im Umfang von über 750 MWP Leistung und mittlerweile 19 Jahren Branchenerfahrung zu den Solar-Pionieren Deutschlands. >> Hier erfahren Sie mehr zu enen endless energy.

Nachdem enen bereits während des ersten Crowdinvestings auf GREEN ROCKET die Erschließung des österreichischen Marktes angekündigt hat, soll dieser Plan jetzt Realität werden. Noch im ersten Halbjahr 2021 soll das erste Projekt in Österreich umgesetzt werden.


enen Projekt Bündel 4

Referenzprojekt von enen endless energy

Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) in Österreich soll noch Q1 2021 in Kraft treten

Die Europäische Union sowie die Bundesrepublik Österreich haben sich durchaus hohe Klimaschutz-Ziele gesetzt. Bis zum Jahr 2040 strebt die Alpenrepublik Klimaneutralität an – es soll demnach netto kein Treibhausgas mehr ausgestoßen werden. Um dieses Ziel zu erreichen, verlangt es also einen sehr hohen Ausbaugrad an erneuerbaren Energien im Land.

Noch in diesem Quartal soll das Erneuerbaren Ausbau Gesetz (kurz EAG) in Kraft treten und die Grundlage für die Erreichung der nationalen Energie-Ziele bilden. 

Ziel ist es, bereits bis 2030 100 % des heimischen Gesamtstromverbrauchs (bilanziell) in Österreich durch erneuerbare Energiequellen abdecken zu können. Das ergibt umgerechnet eine Steigerung der Ökostromproduktion um 27 Terrawattstunden (TWh) im Jahr. Davon entfallen gemäß den Zielvorhaben alleine 11 TWh auf Photovoltaik-Anlagen. (Quelle: pvaustria.at)

Was bedeutet das EAG für enen endless energy?

Um die Stromversorgung durch erneuerbare Energien im Land auf die gewünschten Werte zu bringen, bedarf es entsprechender Maßnahmen und Erleichterungen für Energieträger um den Ausbau erneuerbarer Energien zu fördern.


enen Geschäftsführer Jürgen Mäurer

»Der Gesetzgeber in Österreich ist kurz davor, wirklich attraktive Rahmenbedingungen zu schaffen. Gerade für die Planung und Realisierung von PV-Anlagen auf Dächern gewerblich und landwirtschaftlich genutzter Gebäude ergeben sich völlig neue Möglichkeiten. Hier werden wir unsere Erfahrung aus 20 Jahren PV-Geschäft einbringen. Wir sind bereit!«
Jürgen Mäurer | Geschäftsführender Gesellschafter von enen endless energy


Das Gesetz soll nicht nur so rasch wie möglich erlassen und implementiert werden, sondern umfasst auch den Beschluss etwaiger Unterstützungsvolumen. 

Geplant sind außerdem eine Investitionsförderung und Marktprämien, die auf 20 Jahre verlängert werden. Das Unterstützungsvolumen wird jährlich mit bis zu 1 Milliarde Euro ausgestattet sein.


Werden Sie Crowdinvestor*in bei enen endless energy 

Bis 1. März haben Sie die Chance, sich an der Beschleunigung des Photovoltaik-Energie-Ausbaus in Deutschland und Österreich zu beteiligen. Mit enen endless energy #2 bietet sich Ihnen eine attraktive Investmentchance auf GREEN ROCKET. Für Ihr Investment erwartet Sie eine jährliche Fixverzinsung von bis zu 6,5 % und ein einmaliger Erfolgsbonus von +1 %.




Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.



Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox