Top-Startups bei GREEN ROCKET: SzeleSTIM, GROMA247 und SCARLETED unter den besten Jungunternehmern 2019

Beitrag von Jasmin Brunner • 19.11.2019 • 10:00
SCARLETED, SzeleSTIM und GROMA 247 gehören zu den besten GründerInnen Österreichs

Das Wirtschaftsmagazin GEWINN kürt jedes Jahr die besten Jungunternehmer Österreichs. Heuer schafften es gleich drei Startups, die Sie von GREEN ROCKET kennen sollten, unter die besten Gründer.


© Pepo Schuster, austrofocus.at


Dieses Jahr fand der GEWINN Jungunternehmer-Wettbewerb, welcher mit Unterstützung der UniCredit Austria veranstaltet wird, zum 30. Mal statt. Die Prämierten durften sich über Geld- und Sachpreise in Höhe von insgesamt rund 33.000 Euro und eine Erwähnung in der offiziellen Rangliste freuen. Gewählt wurde das Ranking von einer multidisziplinären Jury unter dem Vorsitz von Wirtschaftsministerin Mag. Elisabeth Udolf-Strobl.

Ausschlaggebend waren hier unter anderem die Kriterien Originalität und Qualität der Geschäftsidee, Unternehmensstrategie und Kundenorientierung. Auch eine parallel dazu laufende Punktewertung aus Umsatz- und Gewinnentwicklung wird erstellt und somit die zahlenmäßige Akzeptanz auf dem Markt ermittelt.

SCARLETRED, SzeleSTIM und GROMA247 unter den Top-100

Gleich drei Unternehmen, welche eine Crowdfunding-Kampagne auf GREEN ROCKET starteten, finden sich in diesem Ranking wieder. Unter über 1.000 Erstregistrierungen und 300 Teilnehmern schaffte es das international preisgekrönte e-Health Unternehmen SCARLETRED mit seiner Innovation zur digitalen Analyse von mehr als 3.000 Hautkrankheiten auf Platz 7. GROMA247 konnte dieses Jahr ein erfolgreiches Crowdfunding mit einer Summe von 350.000 Euro auf GREEN ROCKET abschließen und holt sich mit seinem fehlerfreien Brandfrüherkennungssystem den 31. Platz im Ranking.

SzeleSTIM

Sandra Haller,Dr. Jozsef Constantin Széles, DI Stefan Kampusch und Dr. Peter Krautgartner von SzeleSTIM bei der Preisverleihung des GEWINN Jungunternehmer-Wettbewerbs 2019.

Eine aktuelle Investmentchance auf GREEN ROCKET, SzeleSTIM, reiht sich auf Platz 12 des Rankings ein. Weiters wurde das Startup in der Kategorie "Idee des Jahres" nominiert. Das österreichische Unternehmen geht neue Wege in Sachen Schmerztherapie und entwickelt eine Methode zur Bekämpfung chronischer Schmerzen – all dies ohne Medikamente und deren Nebenwirkungen. Der Schlüssel zum Erfolg ist hierbei Nervstimulation. 


Sie sind neugierig geworden?
Sichern Sie sich jetzt Ihr Investment in das österreichische Unternehmen und profitieren Sie von bis zu 6,5% jährlichem Fixzins! Alle Infos zu SzeleSTIM und den Investment-Konditionen finden Sie auf der aktuellen Projektseite.


WARNHINWEIS: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox