Graggers einmaliges Partnernetzwerk: EU und katholische Kirche bei Enugu-Projekt mit an Bord

Beitrag von Lisa Gassler • 02.12.2021 • 12:50
Graggers Partnernetzwerk hat es in sich: Katholische Kirche und EU mit an Bord

Der European Business Park sorgt für die nötige Infrastruktur und die Godfrey Okoye Universität, geführt von Rektor, Professor und Priester Christian Anieke wird erster Großabnehmer der geplanten Gragger-Backstuben in Nigeria.


Business Park schafft Infrastruktur für Gragger

Ausbildungsplätze und Arbeit sind rares Gut in Afrika – auch das ausländische Investitionsklima zeigt keine vergleichbare Dynamik mit Europa. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, wird im Rahmen des ESME (Eco Social Market Economy)-Projekts der „GO University European Business Park“ im Südosten von Enugu, Nigeria errichtet.

Zusätzlich zum Business Park, werden noch zwei weitere Einrichtungen realisiert. Zum einen das Zentrum für praktische Fertigkeiten (Practical Skills Centre), welches nigerianische Arbeitskräfte auf der Grundlage europäischer Standards qualifiziert und zertifiziert und zum anderen das Gründerzentrum (Start-Up Centre), welches das lokale Unternehmertum unterstützt.

Business Park Enugu
Lageplan: Business Park, Practical Skills- und Start-Up Centre


Alle drei Einrichtungen werden auf dem zweiten Campus der Godfrey Okoye University (Partner des ESME-Projekts) angesiedelt sein. Die Hard Facts des Projekts sind beeindruckend:

  • 2 Mio. m² Gesamtfläche (Businesspark: 500.000 m²)
  • Schaffung von Arbeitsplätzen
  • 7.000 Student:innen & 4 Fakultäten
  • 1.000 Beschäftigte (Ziel für 2035)
  • 1.000 Absolventen praktischer Fertigkeiten


Österreichische Unternehmen haben sich im Zuge des ESME-Projekts bereits in Enugu angesiedelt. Auch die erste Gragger Bäckerei mit integriertem Ausbildungszentrum wird  im Business Park errichtet werden.


Nahegelegene Universität als fixer Großabnehmer

Die Godfrey Okoye University ist eine der am schnellsten wachsenden privaten Universitäten im Südosten Enugus. Gegründet wurde sie 2008 von Christian Anieke, dem römisch-katholischen Priester, Universitätsprofessor und aktuellem Rektor. Dieser hat einige Jahre in Tirol studiert und sehr intensive Beziehungen zu Österreich, weswegen die Universität auch als erster fixer Großabnehmer der Gragger Backstube im  Business Park fungieren wird. 

Aktuell studieren an der Universität rund 5.000 junge Menschen und 1.000 Personen sind als Mitarbeiter beschäftigt. Diese werden von der Gragger Tapalapa GmbH exklusiv mit Backwaren versorgt. Rev. Fr. Prof. Christian Anieke erzählt im folgenden Videostatement, warum die Partnerschaft mit Gragger so wichtig für ihn, die Universität und Enugu ist: 

Priester, Rektor und Professor Anieke im Interview über das Gragger-Projekt in Enugu


Sichern Sie sich jetzt Ihr Pre-Placement mit 7,25 % Zinsen p.a.

Werden Sie ab heute Teil der Erfolgsgeschichte von Gragger und helfen Sie dabei Brot, Ausbildung und Arbeit nach Enugu zu bringen. Achtung: Investor:innen können nur die ersten 250.000 Euro reservieren – ist diese Summe erreicht, ist kein Pre-Placement mehr möglich!

EBB Gragger


Jetzt Investment reservieren & profitieren:


Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox