Erstes Halbjahr 2020 bricht mit 11 Millionen Euro erneut Investment-Rekorde

Beitrag von Lisa Rottenmanner • 09.07.2020 • 11:30
Rekordinvestitionsvolumen im 1. Halbjahr 2020

Der Vergleich zeigt: Trotz Corona-Krise und Lockdown investierte die ROCKETS-Crowd auch in diesem Jahr mehr als in den Jahren zuvor. Einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Monate gibt's hier.


Kaum eine Krise in der näheren Vergangenheit hat uns in so vielen Lebensbereichen betroffen, wie die Corona-Krise. Nicht nur die persönliche Sphäre, auch die globale Wirtschaft sieht sich (noch immer) vor große Herausforderungen gestellt. Trotzdem – oder gerade deswegen – suchen Anleger*innen immer mehr nach alternativen Kapitalanlagen, abseits von konservativen Sparformen wie Bausparer & Co. Denn obwohl Unsicherheit unter Investor*innen herrscht, ist vielen klar: Krisenzeiten bergen oft auch Chancen – Kapital  anlegen anstatt zurückhalten lautet die Devise. Genau diesem Thema Geldanlage in der Corona-Krise: Risiko oder Chance?“ widmete sich auch der Auftakt der ROCKETS Webinar-Reihe.

Vergleichsweise glimpflich scheint die Crowdinvesting-Branche dem Lockdown entkommen zu sein: Im Vergleich zum Rekordjahr 2019 ist das Investitionsvolumen über Crowdinvesting-Plattformen im  1. Quartal 2020 sogar noch weiter gestiegen. Und das 2. Quartal war rekordverdächtig.


Rekordsummen im ersten Halbjahr 2020

Noch im 1. Halbjahr 2018 lag das Investitionsvolumen aller drei ROCKETS-Plattformen bei 4,75 Millionen Euro – dabei wurden 15 Projekte über GREEN ROCKET und HOME ROCKET erfolgreich co-finanziert.

Schon ein Jahr darauf wurde diese Summe wieder getoppt. Investments in Höhe von mehr als 8,4 Millionen Euro flossen in insgesamt 18 Projekte in den ersten sechs Monaten.

Nun wurden auch in diesem Jahr die Zahlen erneut überboten. Mehr als  11 Millionen Euro  wurden bis Ende Juni 2020 in insgesamt 25 Projekte auf GREEN ROCKET, HOME ROCKET und LION ROCKET investiert*. Über keine österreichische Crowdinvesting-Plattform wurde in diesem Jahr mehr investiert.

Investitionsvolumen ROCKETS 1. Halbjahr



ROCKETS bleiben Crowdinvesting-Markführer 

Mit über 11 Millionen Euro Investitionsvolumen stehen ROCKETS auch in diesem Jahr an der Spitze des österreichischen Crowdinvesting-Marktes. Schon 2019 lag der Marktanteil bei rund 38 % – in dem Rekordjahr wurden fast 24 Millionen Euro über die Plattformen investiert. Damit zählen ROCKETS zu den wichtigsten Playern am europäischen Crowdinvesting-Markt. 

Erst kürzlich wurde mithilfe der Crowd ein weiterer Meilenstein erreicht. Über 70 Millionen Euro wurden seit Bestehen von GREEN ROCKET, HOME ROCKET und LION ROCKET durch mehr als 28.000 Kleinanleger*innen in 178 Unternehmen und Projekte aus Österreich sowie Deutschland investiert. Mehr dazu lesen Sie in unserem Beitrag: ROCKETS übertrifft 70 Mio. Euro-Marke bei Investitionsvolumen.  

Und auch die Crowd konnte sich freuen. Seit 2013 wurden über 11 Millionen Euro  an die ROCKETS-Investor*innen ausbezahlt! Dabei flossen rund 3,6 Millionen Euro Zinsen sowie 6,5 Millionen Euro investiertes Kapital wieder zurück an die Anleger*innen. 



Immer informiert bleiben über aktuelle Investmentchancen mit Nachhaltigkeits-, Gesundheits- oder Energieaspekt? Mit dem GREEN ROCKET-Newsletter verpassen Sie keine Crowdinvestings mehr! Hier geht's zur Newsletter-Anmeldung in Ihrem Profil.

Aktuell haben Sie mit „enen – endless energy“ eine Investmentchance aus der Welt der nachhaltigen Energieversorgung – Hier entlang:



Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.


*) Auf GREEN ROCKET, HOME ROCKET und LION ROCKET abgeschlossene Crowdinvestings von Jänner bis Juni 2020. 




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:

  • enen endless energy erschließt mit Österreich einen neuen Markt

    Natasa Kalcic

    Nach über 18 Jahren in der Entwicklung, Finanzierung und Bau von Erneuerbare-Energien-Anlagen expandiert enen in das Nachbarland Österreich. Mit dem PV-Notpaket und dem erwarteten Erneuerbare-Ausbau-Gesetz sind die Voraussetzungen ideal.

  • 5 gute Gründe für eine Crowdinvesting Kampagne

    Silke Glauninger

    Entgegen des teilweise noch verbreiteten Glaubens ist Crowdinvesting / Crowdfunding keine Modeerscheinung der Startup-Welt. Im Gegenteil: Crowdinvesting als Investitions- bzw. Finanzierungsform gewann in den letzten Jahren stetig an Bedeutung.


Infobox