SCARLETRED gehört zu den Top of Styria

Beitrag von Jasmin Brunner • 22.10.2019 • 15:00
SCARLETRED gehört zu den Top of Styria

SCARLETRED auf Erfolgskurs: Das Startup darf sich über einen weiteren Award und eine Nominierung freuen.


© Pia Adlassnig

2018 startete SCARLETRED eine Kampagne auf GREEN ROCKET, welche alle Erwartungen übertraf. Über 450 InvestorInnen und Investoren ließen sich die Chance nicht nehmen und beteiligten sich mit einer Summe von knapp 600.000 Euro an dem Unternehmen. Das Startup leistete Pionierarbeit und entwickelte unter der Führung von Harald Schnidar eine weltweit einzigartige Technologie. Mit Scarletred®Vision war das erste klinisch geprüfte und digitale Analysetool geboren. Die Technik dahinter ermöglicht es, nur mittels Smartphone und Hautsticker extakte Messresultate der Haut zu liefern. Zu den Kunden des Startups zählen namhafte Firmen wie L'Oréal oder Henkel.


Heimspiel für Harald Schnidar – Top of Styria Award

Der gebürtige Steirer und Chef von SCARLETRED Harald Schnidar durfte den Award für den zweiten Platz bei den Top of Styria in der Kategorie Innovation entgegennehmen. Seit dem Jahr 2000 wählt eine 300-köpfige Jury aus Wissenschaft, Wirtschaft und Wirtschaftsjournalismus herausragende Unternehmerpersönlichkeiten zu den sogenannten Tops of Styria

top of styria
© Pia Adlassnig

Weitere Nominierung für Scarletred

Eine internationale Jury nominierte das österreichische Unternehmen  als eine der wegweisendsten Lösungen des Jahres bei den Tech Superstars.  Auf der StartupCon/ DigitalX2019 in Köln wird  SCARLETRED  seine Innovation präsentieren – neben großen Referenten wie etwa dem Virgin Group Gründer Sir Richard Branson und Jimmy Wales, einem Mitbegründer von Wikipedia


Sie haben Interesse an einem Investment in den Bereichen  Energie, Umwelt, Mobilität und Gesundheit? 
Alle aktuellen Crowdfunding-Kampagnen finden sie hier:




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox