Steigende Nachfrage bei GLEAM Bikes und neue Produktkategorie

Beitrag von Lisa Temmel • 15.04.2021 • 15:45
Steigende Nachfrage bei GLEAM Bikes und neue Produktkategorie

Egal ob privat oder beruflich: Das Fahrrad ist wieder im Trend – davon profitiert eCargobike Anbieter GLEAM. Wie sich der positive Umschwung auswirkt und welche Produkterweiterung es gibt, lesen Sie in diesem Beitrag.


GLEAM hat mit seinem Multi Use Bike eine völlig neue Kategorie des eLastenrads geschaffen. Das Bike kombiniert den Fahrspaß eines eBikes, die Ladekapazität eines PKWs und die Wendigkeit eines Mountainbikes. Die Vision des Teams rund um Gründer Mario Eibl ist klar: Eine nachhaltige, umweltschonende Alternative zum motorisierten Individualverkehr (MIV) zu bieten.

Steigendes Umweltbewusstsein zeichnet sich in Umsatzzahlen ab

Das GLEAM Bike ist gefragt – das beweisen die Umsätze im Jahr 2020. Im Mai 2020 wurde die Serienfertigung des GLEAM ESCAPE Bikes gestartet, bereits ein halbes Jahr danach konnte das Unternehmen rund eine halbe Million Euro Umsatz verzeichnen. Unterstützender Faktor, neben den innovativen Eigenschaften des Bikes, ist die Bereitschaft der Bevölkerung, vom Auto auf das Fahrrad umzusteigen. 


Mario Eibl
»Im vergangenen Jahr verringerte sich die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel um rund 80 %. Dadurch stiegen Menschen wieder vermehrt auf das Fahrrad, den Fußweg oder auf (e)Scooter um.«
Mario Eibl | CEO & Gründer der GLEAM Technology GmbH


Bike


Finanzielle Förderungen für eBikes und (e)Lastenräder

Durch umfangreiche Förderungen für (e)Lastenräder mit bis zu 1.000 €, hält der Trend zum Fahrrad weiterhin an – und das merkt auch GLEAM in steigenden Verkaufszahlen. Das österreichische Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie stellt dabei für das Jahr 2021 46 Millionen Euro an Förderungen zur Verfügung. Bei der Fahrradoffensive „Klimaaktiv mobil” werden sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen beim eBike-Kauf gefördert.

Sortimentserweiterung durch FLEX.Life

Ende März präsentierte GLEAM zudem eine weitere Innovation für die Ladefläche des Multi Use Bikes – FLEX.Life. Die neue Aufbaumöglichkeit für rein private Zwecke bietet Platz für zwei Kinder sowie Stauraum für Rucksäcke, Einkaufstaschen oder sogar Laufräder. Nach Ausbau der Sitzbank können auch (Haus-)Tiere sicher transportiert werden. Damit alle Passagiere vor Wind und Wetter geschützt sind, wurde eine eigene Regenschutz entwickelt.



Sichern Sie sich noch den Early Bird-Bonus

Bis Mittwoch, 21. April sichern sich Investierende bei GLEAM den Early Bird-Bonus mit 6,5 % Fixzinsen p.a., einen jährlichen erfolgsabhängigen Bonuszins und einen Bonuszins bei einem Exit-Ereignis. Ab einem Investment von 750 € gibt es außerdem das GLEAM Urban Superhero Shirt als On-Board Bonus.

Hinweis: Das Fundinglimit von 300.000 € ist bald erreicht. Sichern Sie sich noch eines der letzten Investments.


Early Bird Konditionen

Jetzt noch eines der letzten Investments mit dem erhöhten Early Bird-Zins sichern:



Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.



Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:


Infobox