Update zu PHYTONIQ WASABI: Webshop ist online!

Beitrag von Natasa Kalcic • 16.07.2019 • 08:00
Update zu PHYTONIQ WASABI: Webshop ist online!

Für den Erhalt des Wasabi-Rhizoms "made in Burgenland" müssen sich die PHYTONIQ WASABI-Investoren noch ein wenig gedulden. Um das Warten zu verkürzen, bietet der neu eröffnete Webshop schon jetzt allerlei exquisite Köstlichkeiten rund um die Powerpflanze.


Mehr als 330 Investoren und Investorinnen haben die Chance auf ein Investment in den burgenländischen Wasabi-Produzenten PHYTONIQ WASABI im vergangenen Jahr genutzt. Mit einer Gesamtsumme von über 400.000 Euro ging die Kampagne im Juni erfolgreich zu Ende; die erste Zinszahlung an die Crowd ist auch bereits erfolgt. 

Eine neue Betriebsstätte in der Umsetzung mit voraussichtlicher Fertigstellung Ende 2019, ein wachsendes Team und eine Website inklusive neuen Shop, die sich sehen lassen kann – das Unternehmen befindet sich auf Erfolgskurs! Auch in der Jungpflanzenanzucht, in der aktuell mehr als 500 Wasabi-Pflanzen kultiviert und laufend Jungpflanzen in vitro vermehrt werden, konnten viele Fortschritte verbucht werden.

Hier geht's zum Webshop: shop.phytoniq.com.

Der neue Webshop "Wasabi & More"

Wenn es um Geschmack geht, dann gibt es laut PHYTONIQ WASABI keine Kompromisse. Nur die besten Wasabi-Produkte finden den Weg in den neu eröffneten Webshop – wie Wasabi-Öl aus Japan oder feinste Oliven aus Spanien. Der eigentliche Star des Webshops ist jedoch ohne Frage echter Wasabi. "Noch ist er nicht bereit das Nest zu verlassen, Anfang 2020 ist es aber soweit und die ersten Pflanzen können geerntet werden",  erklärt PHYTONIQ WASABI Gründer DI Martin Parapatits. InteressentInnen haben dennoch bereits jetzt die Möglichkeit, sich vormerken zu lassen, und als eine/r der Ersten in den Genuss von burgenländischen Wasabi zu kommen. 

Ihr exklusiver Willkommensgutschein: 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment

Gutschein Phytoniq Wasabi



Entdecken Sie jetzt aktuelle Investmentchancen bei GREEN ROCKET –
hier entlang:




Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren
Das könnte Sie interessieren:

  • Habibi & Hawara jetzt bei BILLA und MERKUR

    Natasa Kalcic

    Großartige Neuigkeiten für alle, die von Habibi & Hawara-Köstlichkeiten nicht genug bekommen – seit wenigen Tagen gibt es die besten Kreationen der österreichisch-orientalischen Fusionsküche auch bei BILLA und MERKUR "to go".

  • ecop Technologies bei renommierter Kältemittelkonferenz in Kanada!

    Natasa Kalcic

    Beim „International Congress of Refrigeration“ in Montreal/ Kanada werden wissenschaftliche Neuigkeiten im Bereich der Kältemittel präsentiert. Ausgewählt aus über 1.000 Abstracts ist einer der Vortragenden ecop-Gründer Bernhard Adler.


Infobox