Nourivit Technologies: Mit der Natur in die Zukunft


Fundinglevel 800%
Zinsen 6,50%  Mindestlaufzeit 31.12.2024
Crowdfunding beendet
Fundinglimit 600.000 €
Finanzierung erfolgreich!
600.000 Euro investiert
Erfolgreich finanziert!


Unter dem Druck der wachsenden Weltbevölkerung ist die Landwirtschaft heute stark abhängig von chemisch-synthetischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln. Bestehende biologische Produkte können in Preis und Leistung nicht mit der umweltschädlichen Konkurrenz mithalten. Nourivit Technologies ist es gelungen, eine nachhaltige, toxikologisch unbedenkliche und wirksame Alternative zu entwickeln, mit der Landwirte chemisch-synthetische Betriebsmittel um bis zu 50 % reduzieren können. Mittels Mikroorganismen werden Nährstoffe im Boden verfügbar gemacht, die Humusbildung angeregt und ein gesundes Pflanzenwachstum gefördert. Die Möglichkeit der dezentralen Produktion bietet ein völlig neues Geschäftskonzept, das – kombiniert mit der hohen Effizienz bei umweltschonender Produktion und Anwendung, einfachem Handling und ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis – Nourivit Technologies einzigartig macht. Verkauft wird bereits in die USA, Kanada, Zentralasien, die EU u.v.m.; im ersten Halbjahr 2021 konnten über 850.000 Euro Umsatz und ein positives Betriebsergebnis erzielt werden. 

++ Das Fundinglimit wird offiziell und einmalig auf 600.000 Euro erhöht. (25.11.2021) ++

Warnhinweis

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.



Investment Cockpit

Vertragspartner
Nourivit Technologies GmbH
Beteiligungsart
Qualifiziert Partiarisches Nachrangdarlehen
Erfolgsbeteiligung
Bis zu 4 % jährlicher Bonuszins (aliquot) bei 100 %-iger Auslastung aller durch das Crowdfunding finanzierten Anlagen
Jährliche Verzinsung
6,50% Fixzinsen p.a. & jährliche Zinszahlungen
Mindestlaufzeit
31.12.2024
Phase
Projektfinanzierung: Erweiterung der dezentralen Produktionskapazität durch 10 neue Produktionsanlagen

On-Board Bonus
Bonus #1
Investment ab 650 €
Pn Board Bonus vergriffen

DIESER ON BOARD BONUS IST LEIDER VERGRIFFEN

Nourivit Pets für gesunde Haustiere

Überzeugen Sie sich selbst von der Wirkungsweise von Nourivit: Der auf Mikroorganismen und Heilkräutern basierende Spray sorgt auf ganz natürliche Art für ein intaktes Verdauungssystem bei Ihrem Haustier.


0 von 25 noch verfügbar

Investoren (460)

neu
top



EBB

Green Facts

#1
Bio statt Chemie: mit den Produkten von Nourivit Technolgies können Landwirte chemisch-synthetische Pflanzenschutz- und Düngemittel um bis zu 50 % reduzieren.
#2

Rückstandsfrei & CO₂-arm: Nourivit Technologies-Produkte sind unbedenklich für Wasser, Boden und Tiere und hinterlassen keine problematischen Rückstände auf Lebensmitteln oder in der Luft.

#3
Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis durch breites Einsatz-Spektrum in der biologischen & konventionellen Landwirtschaft.
#4
Effizient, umweltschonend und erschwinglich in Einem: Nourivit-Produkte sind toxikologisch unbedenklich, hochwirksam und dabei nicht teurer als chemische Alternativen.

Rocket Facts

#1
Völlig neues Geschäftskonzept & USP: Nourivit Technologies bietet die erste dezentrale Produktion an und macht Landwirte zum Produzenten ihrer eigenen Betriebsmittel.
#2
Florierende Geschäftszahlen: > 550.000 Euro Umsatz in 2020 und > 850.000 Euro im 1. Halbjahr 2021. Rund 1.600.000 Euro Umsatz und Free Cash Flow von > 120.000 Euro erwartet für 2021.
#3
Verkauf am globalen Markt: Nourivit Technologies ist bereits international vertreten in den USA, Kanada, UK, Turkmenistan, Kamerun und in Ländern der EU.
#4

Experten-Team: Nourivit Technologies wurde als Spin-off der Universität für Bodenkultur gegründet, finanziert von der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) im Rahmen der „Research Studios Austria“.



Was macht Nourivit Technologies?

Landwirtschaft als Opfer und Mitverursacher des Klimawandels

Laut Schätzungen der UNO werden bis 2030 rund 8,5 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Schon heute steht die Landwirtschaft unter dem enormen Druck der Nachfrage nach Nahrungsmitteln. Um schneller und mehr produzieren zu können, werden weltweit chemisch-synthetische Dünge-, Pflanzenschutzmittel und Antibiotika eingesetzt – mit schweren Folgen für Klima, Ökosysteme und Biodiversität

Während die klassischen chemischen Mittel sehr negative Auswirkungen auf die Umwelt haben, überzeugen bestehende biologische Lösungen nicht in ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Traktor Landwirtschaft


Aus diesem Grund hat Nourivit Technologies eine einfach anzuwendende, erschwingliche, ökologische Alternative zu Agrochemikalien entwickelt. Die Produkte bestehen aus natürlichen mikrobiellen Biostimulatoren, basierend auf leistungsstarken Bakterien, Hefen sowie wachstumsförderndem Kalzium. 

Nourivit Technologies überzeugt dabei mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis – die Produkte sind nicht teurer als herkömmliche Mittel – und weisen außergewöhnliche Eigenschaften auf: sie sind hocheffizient, toxikologisch gänzlich unbedenklich, nachhaltig durch eine energieeffiziente Produktion und sie sind einfach in der Handhabung. Dank des neuen Konzepts der dezentralen Produktion können Landwirte und lokale Händler selbst Produzenten ihrer eigenen landwirtschaftlichen Betriebsmittel werden.  

Vorteile Nourivit


Die universell einsetzbare Stammsammlung aus natürlichen Mikroorganismen ist in der biologischen und konventionellen Landwirtschaft einsetzbar, um die Nährstoffe im Boden verfügbar zu machen, die Humusbildung in Gang zu setzen, das gesunde Pflanzenwachstum zu fördern, zur Prävention von Pilzkrankheiten, Aufbereitung von Wirtschaftsdüngern und zur Fütterung in der Tierhaltung. Je nach Anwendungsgebiet wird die mikrobielle Zusammensetzung von Nourivit Technologies entsprechend angepasst.


Eva Harreither
»Mit unseren Produkten bieten wir eine für Mensch, Tier und Natur unbedenkliche Alternative zu chemisch-synthetischen Betriebsmitteln. Damit möchten wir Landwirten nachhaltige und praxistaugliche Werkzeuge in die Hand geben, um chemisch-synthetischen Betriebsmittel zu reduzieren.«
Eva Harreither | Forschung & Entwicklung, Qualitätsmanagement, Nourivit Technologies GmbH 


„Farm to Fork“ & EU Green Deal 

„From Farm to Fork“ – frei übersetzt „Vom Bauernhof auf die Gabel“ – beschreibt Ziele, die im Zuge des Green Deals der Europäischen Union für eine nachhaltige Lebensmittelproduktion bis 2030 erreicht werden sollen: 

Green Deal Farm to Fork


Dabei sollen unter anderem der Einsatz von Pestiziden sowie das Risiko chemischer Pestizide um 50 % verringert, aber auch Nährstoffverluste bei gleichbleibender Bodenfruchtbarkeit um die Hälfte reduziert werden. Der Green Deal der Europäischen Kommission kommt Nourivit Technologies auf mehreren Ebenen zugute. Nourivit Produkte leisten einen Beitrag zur Erfüllung dieser hoch gesteckten Ziele der EU, weshalb in den kommenden Jahren auch mit einer gesteigerten Nachfrage zu rechnen ist.


Paul Baumühlner , Gesellschafter Nourivit Technologies

»Der Boden ist unser wichtigstes Kapital. Deshalb war für uns klar, dass wir in Richtung naturnahen Pflanzenbau  gehen. Mit den Produkten von Nourivit Technologies können wir diesen Weg gehen und Chemie nachhaltig reduzieren.«
Paul Baumühlner | Gesellschafter Nourivit Technologies, Konventioneller Landwirt, Nitzing, NÖ



Wie funktioniert das Geschäftsmodell?

Nourivit Technologies verkauft eine Produktpalette an natürlichen Mineralstoffen und verschiedenen mikrobielle Biostimulatoren, die in-house am Standort im niederösterreichischen Traiskirchen entwickelt und produziert werden.

Kunden sind zum einen landwirtschaftliche Betriebe aller Größen – Ackerbauer und Viehhalter, biologisch und konventionell – und zum anderen Händler in jenen Ländern, in denen bereits eine Produktzulassung erreicht wurde und man mit Partnern vertreten ist. 


Wolfgang Harreither
»Wir bieten unseren Kunden erstmals die Möglichkeit, unsere Produkte ganz einfach per Knopfdruck selbst vor Ort zu produzieren. Aus 1 Liter unserer Starterkulturen werden 20 Liter Endprodukt – das spart Transportkosten und CO2-Emissionen ein. Dieses Alleinstellungsmerkmal macht uns einzigartig
Wolfgang Harreither | Geschäftsführer Nourivit Technologies GmbH


Die Innovation der dezentralisierten Produktion 

Nourivit Technologies hat ein völlig neues Geschäftsmodell entwickelt. Bei großen landwirtschaftlichen Betrieben und Vertriebspartnern kann eine Produktionsanlage direkt vor Ort installiert werden. Der Kunde erhält technische Unterstützung und Service, verpflichtet sich dafür dazu, die mikrobiellen Starterkulturen von Nourivit Technologies zu kaufen. Dank dieser Strategie werden Transportkosten und Emissionen eingespart, der Markt kann zudem mit einer sehr hohen Geschwindigkeit durchdrungen und eine starke Bindung an das Produkt geschaffen werden.

Nourivit K3 Kompaktanlagen bei Kunden in North Dakota (USA)

Nourivit K3 Kompaktanlagen bei Kunden in North Dakota (USA)


Wie kam es zur Geschäftsidee?

Für das Team ist das Thema Landwirtschaft ein ganz Persönliches – fast alle der 6 Mitarbeiter*innen von Nourivit Technologies sind auf einem Bauernhof aufgewachsen. Die Problematik der in der Landwirtschaft vermehrt eingesetzten Chemie vor Augen, begann das Team um Wolfgang Harreither die Suche nach Alternativen. Empirische Feldversuche und Erfahrungsberichte der Landwirte mit den Produkten „Nourivit“ und „Nourivit Plus“ führten zu einem Forschungsprojekt, gefördert durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) im Rahmen der „Research Studios Austria“. 

Team Nourivit © Matthias Niggl Offscope Media

© Matthias Niggl | Offscope Media. Eva & Wolfgang Harreither, Sandra Laubner und Anton Fuchsbauer 


Dem Experten-Team aus Landwirten, Agrarwissenschaftlern, Biotechnologen und Unternehmern gelang es, ein Konzept, basierend auf den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft mit Mikroorganismen und natürlichen Mineralien, zu entwickeln. 

2018 wurde schließlich die Nourivit Technologies GmbH als Spin-off-Unternehmen des erfolgreichen Forschungsprogramms der Universität für Bodenkultur (BOKU) gegründet. Im Forschungsprojekt wurde die Grundlage für die neue Produktlinie „Valibiotics“ gelegt und zum Patent angemeldet. Parallel dazu wurde die Produktion stetig erweitert und ein Labor aufgebaut.

In diesem Jahr übersiedelte das Unternehmen nach Traiskirchen nahe Wien, wo Produktion und Lager auf 1.300 m² erweitert wurde. Das Herz des neuen Standorts bildet das Mikrobiologielabor auf über 100 m², wo stetig nach neuen Produkten geforscht wird.


Auszeichnungen & Preise 

Nourivit Technologies wurden bereits einige Auszeichnungen und Preise verliehen. 2019 wurde das Forschungsprojekt mit dem 2. Platz beim „BOKU Innovation Award“ ausgezeichnet, ein Jahr später gewann das Team dann den 1. Platz den mit 20.000 Euro dotierten „S&B Science and Business Award“ des Rudolf Sallinger Fonds.

Im Jahr 2021 wurde das Unternehmen von einer internationalen Jury zu einem der Champions bei der „Africa Innovation Challenge“ der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der WKÖ gekürt. Im Zuge dessen entwickeln österreichische Firmen innovative Konzepte zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen in den dynamischen Märkten Afrikas. Damit konnte das Unternehmen an zwei Folgeprogrammen teilnehmen und erhielt zusätzliche Unterstützung durch die AUSSENWIRTSCHAFT

Gewinner BOKU Startup Preis 2021

© BOKU 

Im selben Jahr ging Nourivit Technologies als Gewinner des „BOKU Start-Up Prize“ 2021 hervor. Christian Obinger, Vizerektor für Forschung und Innovation an der BOKU Wien überreichte den Preis an Geschäftsführer Wolfgang Harreither (Bild oben).


Nourivit Technologies wird gefördert von



Nourivit Förderer


Nourivit Technologies in den Medien 






Jetzt mehr Informationen erhalten

Kostenlos registrieren!


Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.



Noch kein Profil? - Jetzt mehr Informationen erhalten.


Bereits registriert? - Hier anmelden.